Page 42 - Spielfeld_Oktober_2016
P. 42

                                  NACHSPIELZEIT TSG-GESCHÄFTSFÜHRER FRANK BRIEL FEIERT ZEHNJÄHRIGES DIENSTJUBILÄUM
Als Frank Briel am 1. Oktober 2006 bei der TSG als kaufmännischer Leiter einstieg, war der Fußball made in Hoffenheim noch ein regionales Phänomen. Der Klub spielte in der Regionalliga, aber „das WM-Jahr 2006 wurde für die TSG zur Initialzündung“, erzählte Frank Briel später. Der gelernte Diplom-Kaufmann, der zuvor mehrere Jahre im Controlling und als Vorstandsassistent bei der SAP tätig war, hat den Aufstieg der TSG an entscheidender Stelle erlebt und maßgeblich geprägt. Seit sechs Jahren ist Frank Briel als Finanzgeschäftsführer für den Klub tätig. Nun, am 1. Oktober 2016, kann der Familienvater auf sein zehnjähriges Dienst- jubiläum zurückblicken. Es ist nicht der einzige Grund zur Freude in diesem Monat: Sehr bald schon wird der 41-Jährige die Bilanz der Saison 2015/2016 veröffentlichen können – mit einem Rekordumsatz. Das große Interview mit dem TSG-Finanzgeschäftsführer Frank Briel lesen Sie in der nächsten SPIELFELD-Ausgabe.
INTERNATIONALE TRAINERGRUPPE IN ZUZENHAUSEN
Im September besuchten 30 Trainer aus einem internationalen Lehrgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die TSG 1899 Hoffenheim. In Zuzenhausen besichtigte die Gruppe das Trainingszentrum und zeigte sich beeindruckt von der ausgezeichneten Infrastruktur des Bundesligisten. Zu den Gästen gehörte auch der frühere Bundesliga-Stürmer Sean Dundee (162 Bundesligaspiele, 61 Tore für Karlsruhe und Stuttgart). Der mittlerweile 43 Jahre alte Südafrikaner mit deutschem Pass macht die Trainer-B-Lizenz in Köln und war vom TSG-Gelände begeistert. „Solche Möglichkeiten hatten wir früher nicht. Es ist interessant zu sehen, wie sich der Fußball entwickelt“, sagte Dundee (links im Bild), der sich mit Trainer-Legende Eckhard Krautzun, TSG-Coach Julian Nagelsmann und TSG-Scout Lutz Pfannenstiel fotografieren ließ.
MACH MIT BEIM ACHTZEHN99-TIPPSPIEL!
Spaß und Spannung sind garantiert – und tolle Preise können Sie auch noch gewinnen. Nehmen Sie teil am großen Online-Tippspiel der TSG. Natürlich kostenlos. Teilnehmen kann jeder, der sich über die Website der TSG (www.achtzehn99-tippspiel.de) registriert. Getippt wird auf die Endergebnisse des jeweiligen Bundesliga-Spieltages, für jeden richtigen Tipp gibt es Punkte: 5 bei genauem Ergebnis, 3 bei richtiger Tordifferenz, 2 bei korrekter Tendenz (Sieg, Unentschieden, Niederlage). Und weil die Spiele der TSG natürlich am wichtigsten sind, werden die Hoffenheimer Partien als „Jokerspiele“ doppelt gewertet. An jedem Spieltag gibt es tolle Preise: Ein signiertes Trikot, zwei Eintrittskarten für das nächste Heimspiel der TSG 1899 Hoffenheim oder auch eine Tageskarte für die THERMEN & BADEWELT in Sinsheim. Und für den Gesamtsieger gibt es ein besonderes Bonbon: Zwei Dauerkarten für die Saison 2017/18. Also: Mitmachen lohnt sich.
     42




























































































   40   41   42   43   44