Page 9 - Spielfeld 04 2020
P. 9

 SPIELFELD TSG HOFFENHEIM
9
  „Wir haben seit dem Beginn unseres Aufstiegs in das Profilager immer klar gemacht, dass wir der Klub einer ganzen Region sind. Nun ist es auch unsere Aufgabe, dies auf einer anderen Ebene zu beweisen“, ergänzt Hopp.
„Selbstverständlich werden auch wir Spieler unseren Beitrag zu dieser großartigen, solidarischen Aktion leisten“, sagt Mannschaftskapitän Benjamin Hübner. Auch Partner und Sponsoren haben die Möglichkeit, diesen Fonds aufzustocken und damit ihren Beitrag für eine zielgerichtete, schnelle Hilfe zu leisten. Die Reso- nanz war und ist überwältigend. Spontan haben binnen weniger Stunden viele Fans, Mitglieder und Freunde des Klubs ihre Bereitschaft signalisiert, den Fonds und die damit verbundene Förderung zu unterstützen. Auch die, die selbst vor einer ungewissen Zukunft stehen, haben unmittelbar angeboten, zu spenden oder auf mögliche Dauerkarten-Kompensationszahlungen zu verzichten. Auch die Sponsoren und Business-Partner der TSG haben sofort und großzügige Hilfe zugesagt. Die Rückmeldungen, die Welle des Zuspruchs und die bereits zahlreich eingegangenen Anfragen nach Unterstützung sind für die TSG selbstverständlich Verpflichtung, gewissenhaft die angekündigte Hilfe vorzubereiten und umzusetzen.
Der TSG Hoffenheim war und ist es wichtig, ein Zeichen der Hilfsbereitschaft und Solidarität zu setzen, um zu zeigen, dass es eine Stelle gibt, die die Notwen- digkeiten in dieser Krise erkennt. Der Klub steht für die Rhein-Neckar-Region und ist voller Optimismus, dass diese schwierigen Zeiten gemeinsam gemeistert werden. Dafür ist ein überlegtes und strukturiertes Handeln gefragt, das in klaren Entscheidungen mündet. So bereitet die TSG Hoffenheim auch einen „Ak- tions-Spieltag“ vor, dessen Einnahmen vor allem den Einrichtungen zugutekommen werden, die in dieser außergewöhnlichen Situation schier Übermensch- liches leisten. „Medizinisches Personal, Pflegekräfte und viele weitere Berufsgruppen gehen in diesen Tagen weit über ihre Grenzen hinaus, um uns allen zu helfen. Diesen Menschen wollen wir unseren Res- pekt erweisen und unsere Unterstützung zukommen lassen“, sagt Görlich.
Und auch die Fanbetreuung der TSG setzt ein Zeichen. Unter dem Motto „Fans helfen Fans“ werden Fußball-Anhänger unterstützt, die unter Quarantäne stehen und/oder ihren Alltag nicht mehr selbstständig bewältigen können und auf fremde Hilfe angewiesen sind. Die TSG koordiniert dabei die Kontaktaufnahme (E-Mail an fanbetreuung@achtzehn99.de) zwischen Helfern und Hilfeempfängern, egal ob es zum Bei- spiel um das Einkaufen von Lebensmitteln oder das Ausführen von Haustieren geht.
Für alle diese kleinen wie großen Dinge gilt, was die Geschäftsführung der TSG Hoffenheim in einem Offenen Brief an seine Fans, Partner, Freunde und Sponsoren geschrieben hat: „Diese Krise ist auch die Chance für uns alle, sich auf das Wesentliche zu besinnen.“ Solidarität kennt keine Grenzen.
 Der Corona-Hilfsfonds der TSG ist eine gemeinsame Initiative von Ihnen und uns für unsere Region und die, die unsere Hilfe benötigen.
Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Anregungen und Anträge unter der Mail- adresse: corona-hilfe@achtzehn99.de
 

























































































   7   8   9   10   11