Page 72 - Spielfeld 04 2020
P. 72

72
Fragt man Allen John nach seinem Handicap, erntet man ein Lächeln. „Ich hab‘ keins.“ Das gebe es nur bei den Amateuren. „Profis
werden an ihren Turnierleistungen gemessen.“ John ist von Geburt an hochgradig schwerhörig, besitzt ein Hörvermögen von fünf Prozent. Auch das aber ist offenbar kein Handicap: Mit dem Team des Golf Clubs St. Leon-Rot war er sechsmal nacheinander Deutscher Meister, vergangene Saison qualifizierte er sich für die diesjährige Challenge Tour (Europas zweithöchste Spielklasse).
Sechs Tage die Woche trainiert der 32-Jährige in St. Leon-Rot. Wenn er ernst macht, schwingt er den Schlägerkopf auf eine Geschwindigkeit von 210 Stundenkilometern und katapultiert den Ball auf mehr als 300 Stundenkilometer. Erst 300 Meter weiter kommt der Ball zum Erliegen. Ob ein Schlag gut oder schlecht war, hört er nicht, er fühlt es. „Das ist zwar ungewöhnlich, hat mich aber zu einem besseren Golfer gemacht, weil ich mich einzig und allein auf mein Gefühl verlassen kann“, sagt der Wahl-Wieslocher.
 Das „Kaugummi“ im Ohr – so nannten es seine Mitschüler: Allen John mit Hörgerät. Auf der wundervollen wie pittoresken Anlage des Golf Clubs St. Leon-Rot verspürt der Wieslocher aber keinerlei Handicap.
  REGION





























































































   70   71   72   73   74