Page 34 - Spielfeld 04 2020
P. 34

34
  Name
Maik Grimm
 Alter
47
      Bereits seit viereinhalb Jahren arbeitet Maik Grimm bei der TSG Hoffenheim. Der 47-Jährige kümmert sich um die Pflege aller Rasen- plätze der TSG Hoffenheim. Von der Akademie-Arena in Zuzenhausen bis zum Mädchen- und Frauenförderzentrum in St. Leon-Rot ist er der Herr der Halme. Der wichtigste Rasen, den er zu pflegen hat, wächst allerdings in der PreZero Arena in Sinsheim. Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus sorgt aber auch beim erfahrenen Grimm für eine neue Herausforderung: „Der Rasen wächst natürlich weiter und muss gepflegt werden. Normalerweise nutzen wir die Bundesliga-Pause im Sommer für eine Sanierung des Rasens. In der aktuellen Situation wissen wir nicht, ob es diese Pause geben wird, daher haben wir nun die Unterbrechung im März für eine kleinere Erneuerung genutzt.“
Doch auch unabhängig von der aktuellen Lage bietet sein Job reich- lich Abwechslung: „Wir müssen viele Dinge bei der Pflege beachten. Wie viel Sonnenlicht bekommt die Grünfläche? Ist es windig genug für eine gute Durchlüftung? Zum Beispiel unterscheidet sich die PreZero Arena in Sinsheim durch ihre Gegebenheiten mit dem Dach und den Tribünen extrem vom Trainingszentrum in Zuzenhausen“, beschreibt Grimm die besonderen Herausforderungen seines Berufs. Gemeinsam mit seinem Team, das aus zwölf Personen besteht, sorgt der Leiter Greenkeeping für beste Rasenbedingungen bei der TSG – eine Herzensangelegenheit: „Ich arbeite unglaublich gern an der frischen Luft. Wenn man dann am Spieltag das Ergebnis seiner Arbeit sieht, macht einen das natürlich auch ein Stück weit stolz.“
 Tätigkeit
Leiter Greenkeeping
              PROFIS

























































































   32   33   34   35   36