Page 3 - Spielfeld 04 2020
P. 3

SPIELFELD TSG HOFFENHEIM 3
Editorial
 Liebe Fans, Freunde, Partner und Sponsoren der TSG,
für uns alle ist dies eine außergewöhnliche Zeit, in der wir völlig neuen Herausforderungen gegenüberstehen. Solidarität ist gefragt, Rücksicht, Vernunft, Zusammenhalt, Verständnis und Respekt. Diese Werte sind zuweilen in den vergangenen Jahren verlorengegangen, zumindest aber nicht selten in den Hintergrund getreten. Insofern ist diese durch den Coronavirus aufgetretene Krise auch die Chance für uns alle, sich auf das Wesentliche zu besinnen. Dass dies offenbar nicht nur wir so sehen, haben die vergangenen Wochen bewiesen. Die Solidarität, die der allergrößte Teil der Bevölkerung bereit ist, zu leisten, ist außergewöhnlich.
Die TSG Hoffenheim hat früh reagiert und einen Hilfsfonds eingerichtet. Dieser Hilfsfonds, der eine überwältigende Resonanz hervorgerufen hat, ist ein Beleg dafür, dass die TSG Hoffenheim ein großes Herz für die Region besitzt – für die Menschen, Partner und Vereine, die in eine ungewisse Zukunft blicken. Wir haben uns sehr gefreut, dass innerhalb weniger Stunden viele Fans, Mitglieder und Freunde der TSG ihre Bereitschaft signalisiert haben, den Fonds und die damit verbundene Förderung zu unterstützen. Auch viele unserer Spon- soren und Business-Partner haben umgehend großzügige Hilfe zugesagt. Aufgrund unserer Gesetzgebung ist es gar nicht so einfach, schnelle, unbürokratische Hilfe zu leisten. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Lösungen anzubieten und werden Sie auf dem Laufenden halten, wie und wann die Mittel des Hilfsfonds eingesetzt werden können.
Der TSG Hoffenheim ist es wichtig, nicht nur ein Zeichen der Hilfsbereitschaft zu setzen, sondern Solidarität zu leben. Wir sind als Verein der Fußball-Bundesliga gut aufgestellt, weil wir seit Jahren gut gewirtschaftet haben. Davon profitieren wir jetzt in einer schwierigen, für viele Menschen sogar schweren Zeit. Nicht nur wegen ihrer wirtschaftlichen Stärke, sondern auch aufgrund der Inspiration, Identifikation, Kreativität und des Fleißes unserer Mitarbeiter sowie unserer Partner konnten wir die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die TSG nun ihren Erfolg teilen und helfend einsetzen kann. So unbefriedigend die aktuelle Lage mit der langen Spielpause der Bundesliga auch ist, die TSG Hoffenheim ist und bleibt stabil.
Die Spieler unserer Bundesliga-Mannschaft haben reflektiert auf die erzwungene Pause reagiert, sie hätten natürlich am liebsten weitergespielt, um die Chance sofort wahrzunehmen, die Teilnahme an der Europa League noch zu realisieren. Sie haben sich verständnisvoll eingefügt in die Notwendigkeit, nicht nur auf die Spiele, sondern selbst auf das Training zu verzichten. Wir freuen uns auf den Tag, wo wir unserer Mannschaft wieder gemeinsam in der PreZero Arena zujubeln können.
Mit freundlichen Grüßen. Bleiben Sie gesund. Ihre TSG Hoffenheim



























































































   1   2   3   4   5